Manuels Buchtipps: Cocktailian Band 3 „Bier & Craft Beer“


Buchtipp Cocktailian Band 3: „Bier & Craft Beer“Nach dem „Handbuch der Bar“ (2010) und „Rum & Cachaça“ (2011) ist im vergangenen Oktober endlich der dritte Band der Cocktailian-Reihe von Mixology erschienen. Diesmal geht es um das Thema „Bier & Craft Beer“ – gebraut, gezapft und druckfrisch serviert von den Cocktailians Helmut Adam, Sanjay Cachemaille, Jens Hasenbein und Bastian Heuser. Die vier Autoren sagen selbst, sie wollen mit diesem Buch „etwas Einzigartiges schaffen“. Ich bin der Meinung, dass haben sie bravourös geschafft. Bereits beim ersten Durchblättern des Buches machen allein die Biercocktails Appetit auf mehr. Jedes einzelne der 33 Rezepte hört sich zumindest so gut an, dass man es direkt ausprobieren möchte. Meine Neugier ist geweckt!

Aber von Anfang an. Nach einer kurzen Reise durch die Geschichte des Bieres, einem Überblick über die verschiedenen Biergläser und die Technik, wie man ein Bier richtig einschenkt, wird der Leser über das Reinheitsgebot und die verschiedenen Zutaten des Bieres (wie Hopfen, Malz etc.) informiert. Nach den nicht allzu langen und kurzweiligen Texten wird deutlich, warum Bier nicht gleich Bier ist.

„Bier & Craft Beer“ ist eine wahre Bier-Enzyklopädie, ein Standardwerk – das nicht nur Weltmarken wie „Beck’s“ oder „Heineken“ vorgestellt, sondern auch kleine und mittelständige Unternehmen portraitiert. Insbesondere die kleinen Unternehmen haben sich anfangs ja als so genannte „Home Brewer“ (also „Hausbrauereien“) verstanden, die ihr Bier im Keller oder in der Garage in kleinen Mengen handwerklich hergestellt haben. Wie überraschend einfach und leicht das Bierbrauen in den eigenen vier Wänden ist, erklärt der 3.Cocktailian-Band ausführlich auf den letzten Seiten. Was außer den Zutaten dafür nötig ist, findet sich in jedem gut sortierten Haushalt: ein großer Topf etwa, eine Picknick-Kühltasche, ein Plastikeimer und natürlich jede Menge alte (und noch leere) Flaschen.

Mein Tipp: Das Zusammenkramen der Klamotten macht noch mehr Spaß mit einem
der im Buch vorgestellten Biercocktails – mit „Rudi“ vielleicht: einfach 2-3cl Pils aus der (noch nicht eigenen) Flasche schäumend rühren, in ein vorgekühltes Shot-Glas geben und mit 2cl Jägermeister auffüllen. Schmeckt unglaublich gut und ist ein beliebter Partyshot vieler Bartender. Probiert’s aus! Cheers!

Cocktailian Band 3: „Bier & Craft Beer“
Helmut Adam, Jens Hasenbein, Bastian Heuser & Sanjay Cachemaille
Tre Torri Verlag, Wiesbaden
528 Seiten; 44,90 Euro

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s