Manuels neuer Spirituosen-Fundus: “Martell Cordon Bleu Extra Old“


Martell Cordon Bleu XOJean Martell (1694- 1753) war noch ein junger Cognac-Händler aus Jersey, als er
1715 am Ufer der Charente im Westen Frankreichs sein heute weltbekanntes Cognac-Unternehmen gründete. Die Produktion und das Exportgeschäft liefen fix sehr erfolgreich: bereits 1814 war Cognac aus dem Hause Martell der beliebteste Cognac in England. In den darauf folgenden Jahrzehnten weitete Martell die Exporte auch auf Asien aus, belieferte hauptsächlich die Märkte in Indonesien, Japan, Korea, Malaysia und Vietnam und legte damit den Grundstein für sein heute weltweit hohes Ansehen.

1912 wurde der Martell Cordon Bleu Extra Old zum ersten Mal von Edouard Martell im „Hôtel de Paris“ in Monaco vorgestellt. 2012 feierte dieser Spitzencognac genau dort auch seinen 100-jährigen Geburtstag. Er zeichnet sich durch eine tiefe und volle Farbe aus, die wie Kupfer strahlt. Seine Tränen laufen nur langsam am Glasrand herunter. Das raffinierte Aromenzusammenspiel von Aprikosen, karamellisierten Äpfeln und Pflaumen erinnert an einen herbstlichen Waldspaziergang durch feuchtes Laub. Mit seiner feinen Textur, einer eleganten Balance und dem fruchtig-süßen, leicht mineralischen Geschmack ist der Martell Cordon Bleu ein ausgereifter
Premium-Cognac, den man am besten pur genießen sollte.

Martell Cordon Bleu Extra Old
Vol.: 40%
Inhalt: 0,7l
Preis: ca. 140 Euro

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s