„World Class“ in Hannovers „LieblingsBar“


World Class in Hannovers LieblingsBarvon Nils Lutterbach

Jedes Jahr sucht der Spirituosenhersteller Diageo mit seinem „World Class“-Wettbewerb nach den besten Bartendern der Welt. Dieser Wettbewerb, der 2018 sein zehnjähriges Bestehen feiert, gilt als einer der renommiertesten und am besten organisierten in unserer Branche. Doch neben dem Wettkampf steht auch die Schulung auf dem Programm,
so wie beim Workshop am 9. Januar 2018 in Hannovers „LieblingsBar“ am Marktplatz
im Stadtteil Herrenhausen. Die so genannte „World Class Roadshow“ gastiert
in diesem Jahr in 15 Bars in 15 Städten in Deutschland und Österreich
– und Hannover war an diesem Tag zum ersten Mal mit dabei!

Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Resourceful Bartender“ und „Culinary Techniques“ und hat sich zum Ziel gesetzt, alternative und neue Methoden am Barbrett zu zeigen. Der deutsche World Class Gewinner 2017 Sven Goller und der österreichische Champion Marcus Philipp präsentierten zunächst ihren Drink, mit dem sie im Worldfinal in Mexiko 2017 angetreten sind. Sven mixte uns seinen „Bees and Trees“, der durch die deutsche Streuobstwiese inspiriert ist und es tatsächlich schafft, den gesamten Apfel von der Schale über den Saft bis zum Kern zu verwerten. Im Grunde genommen ist es ein Sour mit Whisky als Basis, der Apfelessig als Säure verwendet und geröstete Apfelkerne zur Aromagewinnung nutzt. Mit seinem ungewöhnlichen und köstlich frischen Drink will Sven uns zum schonungsvollen Umgang mit unseren Ressourcen motivieren.

Marcus hingegen präsentierte uns seine Kreation „Frida y Diego“, die eine Hommage an das mexikanische Künstlerehepaar Frida Kahlo und Diego Rivera ist. Besonders spannend bei diesem Drink war der Karamellsirup, der mit Chipotle (einer mexikanischen Form von geräucherten Chilischoten) angereichert war – ganz im Stil von Frida Kahlos Chipotle-Sauce, die legendär gewesen sein soll. Marcus’ Drink war ebenfalls auf Whiskybasis, recht komplex, rauchig und mit einer leichten salzigen Schärfe.

Nachdem die beiden ihr Können unter Beweis gestellt haben, weihten sie die rund 20 Teilnehmer des Workshops in die Geheimnisse ihrer Zutaten ein. Marcus zeigte uns, wie er seinen Karamellsirup macht, und Sven brachte uns die Essigherstellung bei. Im Anschluss stellte uns der Hamburger Bartender und Mitorganisator der World Class Roadshow, Bastian Drews, seinen etwas zweckentfremdeten Vakuum-Kaffeebereiter vor, den er jetzt zum Herstellen von heißen Drinks wie dem Klassiker „Blue Blazer“ nutzt.

World Class in Hannovers LieblingsBar 2

Die World Class-Jury in Hannovers LieblingsBar (v.l.n.r.): Sven Goller, Marcus Phillip, Bastian Drews und Sven Riebel

Nach dem Workshop wurden alle Teilnehmer zur so genannten „Blackbox-Challenge“ eingeladen. Hier bekam jeder eine zufällig ausgeloste Tüte mit drei Zutaten und zehn Minuten Zeit, mit mindestens einer dieser Zutaten und einer Spirituose aus dem Diageo-Sortiment einen eigenen Drink zu kreieren. Anschließend bekamen wir weitere sieben Minuten, um unsere „Entwürfe“ vor den kritischen Augen den Juroren zuzubereiten und zu präsentieren. Die Juroren Sven, Marcus, Bastian und der Frankfurter Barbesitzer Sven Riebel bewerteten dabei die Fachkenntnisse, das persönliche Auftreten, das technische Können sowie die jeweilige Story zum Drink, der schließlich nach Aussehen, Geschmack und Ausgewogenheit beurteilt wurde. Am Ende konnte sich der Kölner Mixologe Guillermo Delgado Barrantes mit seinem Cocktail „Don Camillo“, bestehend aus Tequeray No. 10 Gin, Belsazar Honig, Zitronensaft, Honig, Basilikum und Cherrytomaten durchsetzen und damit einen Platz im Semifinale des deutschen World Class-Wettbewerb gewinnen.

Die World Class Roadshow war ein spannender Auftakt in das Jahr 2018. Wer wollte, konnte viel entdecken, Neues lernen und vielleicht auch Bewährtes bestätigt bekommen. Die „World Class“ bezeichnet sich gerne als Familie, und so hat es sich auch zeitweise angefühlt. Es war schön, mit so vielen Menschen mit derselben Leidenschaft in einem Raum zu sein und den Tag gemeinsam zu erleben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s